Mitarbeiterstimmen

Martina B. - kaufmännische Assistenz in Teilzeit

Nach 17 Jahren Familienpause war es nicht einfach in Teilzeit wieder eine Anstellung im Büro zu finden. Service First fand einen kaufmännischen Einsatz in einem Unternehmen, das auch einer Frau mit Kindern den Wiedereinstieg ermöglichte. Da ich bereits in den frühen 90er Jahren für verschiedene Zeitarbeitsfirmen gearbeitet hatte, kann ich sagen, dass Service First ein sehr sozialer und fairer Arbeitgeber ist!

 

Robert W. - Industriemechaniker

 

Nach meiner Ausbildung zum Industriemechaniker arbeitete ich noch fast 8 Jahre als Maschineneinsteller, bevor es mich aus verschiedenen Gründen aus der Heimat weg zog. Nach längerer Erwerblosigkeit fand ich eine neue Einstellung über Service First bei einem familiären Großunternehmen als Maschineneinsteller und –Bediener. Leider lief der Auftrag nach drei Monaten aus und ich stand wieder vor der Arbeitslosigkeit.

Der Kontakt zu Service First und meinem Disponenten bleib aber bestehen und kurze Zeit später wurde mir eine neue Stelle als Industriemechaniker angeboten. Trotz meiner geringeren Berufserfahrung wurde ich wieder in meinem erlernten Beruf eingestellt. Jetzt habe ich in der Firma fast alle Abteilungen durchlaufen und arbeite nun mehr im Sonderbau in der gleichen Firma. Ich habe in dieser Zeit viel neues dazu gelernt, so dass mir im Sonderbau selbstständige Arbeiten ermöglicht werden. Ich habe sozusagen eine Lehre nach der Lehre zu fairen Konditionen durchlaufen.

Zukünftig wünsche ich mir eine Übernahme durch den Kundenbetrieb. Über Service First kann ich mich nicht beschweren. Mein Disponent war stets offen zu mir und hatte regelmäßig die Zeit auch mal bei mir auf Arbeit vorbeizuschauen.

 

Zahit C. - Callcenter Agent

Der erste Eindruck der Fa. Service First war sehr positiv, mir wurde das Gefühl vermittelt Willkommen zu sein. Die Disponentin war sehr bemüht und nahm sich viel Zeit, um all meine Fragen zu beantworten. Schließlich wurde mir eine Stelle als Call-Center-Agent angeboten. Die Disponentin meinte, sie hätte dabei ein gutes Gefühl und könnte sich mich dort sehr gut vorstellen. Diese Einschätzung war ein wahrer Glücksgriff. Mittlerweile bin ich von der Einsatzfirma fest eingestellt worden.

Ich wünsche dem Team von Service First weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg.

 

 

Serdar C. – Mitarbeiter Produktion

Durch Empfehlung eines Angehörigen von mir bin ich zu Service First gekommen. An dem Tag wo ich mich vorstellte, sind der Disponent und ich auch gleich zum Kunden rausgefahren. Aus dem Vorstellungsgespräch wurde direkt ein Einstellungsgespräch und spontan wie ich bin, startete ich am nächsten Tag. Im Kundenbetrieb habe ich mich gleich super wohl gefühlt und bin mittlerweile nach einem Jahr sogar übernommen worden. Der Kontakt zu Service First war so positiv, dass ich meine Lebensgefährtin vorgeschlagen habe. Jetzt arbeiten wir beide in der gleichen Firma und derselben Schicht, aber zum Glück nicht in der gleichen Abteilung.

Vielen Dank Service für euer Vertrauen und alles Gute für die Zukunft.

 

 

Steffen F. – Facharbeiter Konstruktionsmechaniker

Nachdem ich in einer Annonce gesehen habe, dass Service First Industriemechaniker sucht, habe ich mich sofort beworben. Die Stelle klang interessant, die Firma war mir von Anfang an sympathisch und so habe ich mich sehr gefreut, als ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.

Das Gespräch verlief positiv und bald bekam ich den Anruf von Service First, dass ein Kunde Interesse an meinem Profil hat und ich mir den Arbeitsplatz vor Ort ansehen könnte. Das fand ich total gut, denn ich mag es nicht, einfach irgendwo hingeschickt zu werden, ohne zu wissen, was auf mich zukommt. Mit einer Mitarbeiterin von Service First habe ich mich dann im Kundenbetrieb getroffen und ein Schichtführer hat mir den Betrieb und einige Arbeitsplätze, die für mich in Frage kämen, gezeigt. Ich war sofort begeistert von der Firma und habe mich total gefreut, als ich noch an Ort und Stelle die Zusage bekommen habe.
Ein paar Tage später ging es dann nochmal zu Service First ins Büro zum Vertragsabschluss. Auch hier haben sich die Mitarbeiter viel Zeit für mich genommen und all meine Fragen beantwortet. Was mir während meiner Zeit bei Service First sowieso sehr gut gefallen hat, denn die Ansprechpartner intern kümmern sich wirklich um mich und meine Anliegen, ich fühle mich dort gut betreut. Auch während dem Einsatz hat alles gut geklappt, auch das Gehalt war gut, mein tariflicher Facharbeiterlohn wurde durch eine übertarifliche Zulage noch verbessert.
Mittlerweile bin ich fest im Kundenbetrieb übernommen und nach wie vor echt zufrieden.

Service First habe ich schon weiterempfohlen und vielleicht klappt es ja bald, dass auch einige meiner Freunde bei Service First einen guten Job bekommen.

 

 

Jens H. - Mitarbeiter Produktion

Meine Meinung zur Firma Service First: Ich habe mich vor einem Jahr bei Service First beworben und wurde auch gleich genommen. Ich wurde offen und herzlich willkommen geheißen. Meine Ansprechpartner wechselten aber Ihre gute Kompetenz nicht.

Ich kann mit gutem Gewissen diese Firma weiter empfehlen, da ich sehr zufrieden bin.

 

 

Jeanette K. - Mitarbeiterin Produktion

Ich arbeite gerne bei Service First, weil ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt habe und meine Vorgesetzten immer ein offenes Ohr für meine Wünsche und Probleme haben.

 

 

Melanie K. - Web-Entwicklerin

Ich hatte mich nach dem Ende meines Studiums zur Diplom-Informationswirtin (FH) auf eine ausgeschriebene Stelle als Web-Entwicklerin bei Service First Personaldienstleistungen beworben und wurde dann auch schnell zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Während dem Gespräch wurden all meine Fragen zu der Stelle und dem Kundenbetrieb beantwortet. Ich hab mich wahnsinnig gefreut, als mich Service First benachrichtigte, dass ich in der engeren Auswahl bin und dem Kunden, einer Werbeagentur in Nürnberg, vorgeschlagen worden bin.
Nach einigen Tagen kam die freudige Nachricht: Der Kunde wollte mich kennen lernen und ich konnte mich direkt dort vorstellen. Von Service First wurde ich während dieser Zeit immer auf dem Laufenden gehalten und gut auf das Gespräch vorbereitet, das hat mir gut gefallen. Auch vom Kunden selbst war ich sofort überzeugt und hoffte sehr, dass die Sympathie beidseitig vorhanden war. Nach ein paar Tagen endlich der Anruf: Ich hatte den Job und konnte zu meinem Wunschtermin in der Werbeagentur anfangen.
Ich muss zugeben, dass ich zunächst erst etwas skeptisch gegenüber dem Thema Zeitarbeit war, vor allem in Bezug auf Gehalt und Dauer des Einsatzes. Jetzt kann ich aber nur Positives über Zeitarbeit allgemein und Service First berichten: Das Gehalt hat gestimmt, die Mitarbeiter von Service First waren super nett und hilfsbereit und für mich ist es sowieso optimal gelaufen, denn nach nur 4 Monaten bin ich als feste Mitarbeiterin in der Werbeagentur übernommen worden und arbeite heute noch gerne dort.

Danke Service First!